(GMH/BVE) Vorbei sind Eis und Schnee, die ersten Frühlingsblüher haben schon allerorts Viele erfreut, doch das eigentliche Blütenfeuerwerk hält erst mit dem Start der Beet- und Balkonpflanzen-Saison Einzug auf Balkon, Terrasse oder im Blumenbeet.

GMH_2011_12_02_Herzlich willkommen: Start in die Beet & Balkonpflanzen-Saison

Nach einem erfolgreichen Einkauf sollten die Pflanzen zeitnah eingepflanzt werden. Ob im Balkonkasten, Kübel oder Pflanzbeet. Mit der bunten Blütenpracht ist ein toller Sommer im Freien vorprogrammiert. (Bildnachweis: GMH)

Bilddownload :
Auflösung: 300 DPI (1551 x 2362 Pixel)
Dateigröße: 5,1 MB
Bild herunterladen

Wer sich in den nächsten Wochen im gärtnerischen Fachhandel umschaut, dem geht förmlich das Herz auf. Überall grünt und blüht es, die Verkaufsflächen stehen voll mit den neusten Züchtungen, aber auch mit bewährten Sorten. Ob duftend, kräftig in knalligen Farben, zart in Pastelltönen blühend, oder im grünen Gewand mit Strukturblättern – kein Wunsch bleibt zum Start der Beet- und Balkonpflanzen-Saison offen. Jedes Jahr aufs Neue können die Hobbygärtner und Pflanzenliebhaber eine andere Stimmung auf ihren Balkon oder ihre Terrasse zaubern.

Zu den einjährigen Sommerblühern steht eine große Auswahl an dauerhaften Stauden, Gemüsesorten oder einem reichhaltigen Kräutersortiment bereit. Gärtner und Floristen vor Ort bieten eine kompetente Beratung hinsichtlich Standortwahl, Ausdauer und Pflege zu jeder Pflanze. Wer selbst nicht Hand anlegen möchte, kann sich – nach eigener Wahl – seine Gefäße zusammenstellen lassen. Der Fachmann pflanzt ein und bringt die Gefäße oftmals sogar nach Hause.

Darüber hinaus findet man ein ausreichendes Sortiment an Gefäßen, Substraten und Düngern, aber auch Accessoires, wie Windlichter, Laternen, Pflanzenstecker oder Figuren.

Viele Gärtnereien haben Beispiele zusammengestellt, wie es zu Hause aussehen kann. Bepflanzte Balkonkästen mit neuen Ideen hinsichtlich Blütenfarben und -formen, Kübelpflanzungen oder gleich komplette Szenerien, wie beispielsweise ein Toscana-Balkon, eine romantische Terrasse, eine mediterrane Kulisse oder ein asiatisch anmutender Balkon.

Ab Mitte April setzen die Fachbetriebe ihre Beet- und Balkon­pflanzen gekonnt ins Szene. Besonders am „Tag der offenen Gärtnerei“, der in diesem Jahr vom 16. April bis 1. Mai stattfinden wird, erwartet den Pflanzenfreund auch ein umfangreiches Rahmenprogramm. Viele Gärtnereien, Endverkaufsbetriebe und Gartencenter in ganz Deutschland beteiligen sich daran und machen mit Spannbändern und Plakaten darauf aufmerksam.

Also, willkommen zum Start der Beet- und Balkonpflanzen-Saison. Versäumen Sie es nicht, in der Gärtnerei Ihres Vertrauens nach neuen Ideen Ausschau zu halten! Sie kennen keine Gärtnerei ganz in Ihrer Nähe? Unter www.ihre-gaertnerei.de ist garantiert eine Adresse in Ihrer Umgebung aufgeführt.

———————-

[Kastenelement:]

Aktuelle Wettervorhersage beachten!

Jahr für Jahr ist das Wetter ein unberechenbarer Faktor. Ob in Flensburg oder Garmisch-Partenkirchen die Temperaturen sind deutschlandweit sehr unterschiedlich. Pflanzenliebhaber sollten deshalb auf die aktuellen regionalen Wettervorhersagen achten, bevor sie ihre Beet- und Balkonpflanzen ins Freie stellen, damit die Freude an den herrlichen Pflanzen auch den Sommer lang anhält. Besondere Vorsicht ist vor den Eisheiligen Mitte Mai hinsichtlich der Nachfröste geboten. Viele Sommerblüher vertragen keinen Frost. Wer unsicher ist, der kann sich im Fachhandel kompetent beraten lassen.

Artikel als pdf-Datei downnloaden

Artikel als Worddokument downloaden

Artikel als wwf-Datei downloaden