GMH_BDS_2011_13_02_Stauden und essbare Pflanzen für den Garten

Der typische Bauerngarten mit einer schönen Mischung aus einjährigen Blumen, Stauden und Nutzpflanzen kann als Vorbild für schöne gemischte Beete dienen. Bildnachweis: GMH/Margit Wild

GMH_BDS_2011_13_03_Stauden und essbare Pflanzen für den Garten

Schnittlauch (Allium schoenoprasum) ist ein unverzichtbares Küchenkraut. In gemischten Staudenpflanzungen lässt er sich auch verwenden. Die Blüten sind in Salaten oder gedünstet eine Delikatesse. Bildnachweis: GMH/Arno Panitz

GMH_BDS_2011_13_04_Stauden und essbare Pflanzen für den Garten

Bärlauch (Allium ursinum) ist eine heimische Waldpflanze mit starkem Knoblaucharoma. Er liebt nährstoffreiche schattige Standorte wie auch der Farn im Hintergrund. Bildnachweis: GMH/Christiane Bach

GMH_BDS_2011_13_05_Stauden und essbare Pflanzen für den Garten

Gaura und Oregano verbindet eine ähnliche Blütenfarbe. Die über dem Kraut schwebende Blütenfülle der Staude bringt die optische Spannung in die Kombination. Bildnachweis: GMH/Bettina Banse

GMH_BDS_2011_13_06_Stauden und essbare Pflanzen für den Garten

Einen schönen Gegensatz in Blatt- und Blütenform bilden Basilikum und das Lampenputzergras: Pennisetum setaceum. Das Gras ist allerdings nur einjährig wie auch das Basilikum. Bildnachweis: GMH/Bettina Banse

GMH_BDS_2011_13_07_Stauden und essbare Pflanzen für den Garten

Mangold ist ein leckeres Gemüse. Diese Sorte mit gelben Stängeln wurde als Kombinationspartner für den Sonnenhut ins Blumenbeet gesetzt. Bildnachweis: GMH/Bettina Banse

GMH_BDS_2011_13_08_Stauden und essbare Pflanzen für den Garten

Zier- oder Nutzpflanze? Das Bergbohnenkraut erfreut von August bis September mit seinen violetten Blüten und ist als Würzpflanze in der Küche sehr beliebt. Es liebt einen sonnigen durchlässigen Boden. Bildnachweis: GMH/Bettina Banse

GMH_BDS_2011_13_09_Stauden und essbare Pflanzen für den Garten

Die unterschiedlichen Wuchsformen und Farben beleben das Beet. Bildnachweis: GMH/Margit Wild

GMH_BDS_2011_13_10_Stauden und essbare Pflanzen für den Garten

Kräuter wie Petersilie oder Thymian schmecken nicht nur gut, sondern sind auch als Einfassungen von Beeten geeignet. Bildnachweis: GMH/Bettina Banse

GMH_BDS_2011_13_11_Stauden und essbare Pflanzen für den Garten

Lavendel lässt sich besonders gut an sonnigen Standorten verwenden. Er blüht ein zweites Mal, wenn man ihn nach der Blüte zurück schneidet Bildnachweis: GMH/ Walter Holbeck

GMH_BDS_2011_13_12_Stauden und essbare Pflanzen für den Garten

Diese Zwiebeln schmücken mit ihrer ornamentalen Windung den Garten, auch wenn die Begleitstauden ebenso grün sind. Bildnachweis: GMH/Annemarie Euskuche

GMH_BDS_2011_13_13_Stauden und essbare Pflanzen für den Garten

Borretsch mit seinen schönen blauen Blüten ist Schmuck- und Würzpflanze zugleich. Bildnachweis: GMH/Margit Wild