(GMH) Schattenbalkone und -terrassen bleiben oft unbepflanzt. Zu Unrecht, denn auch für sie gibt es Blütenschönheiten. Graziöse Fuchsien sind die Schatten-Stars. Fleißige Lieschen (Impatiens walleriana) und Edellieschen (Impatiens-Neu-Guinea-Gruppe) stehen ihnen an Blühfreude nicht nach. Alle drei Arten spielen die ganze Palette von Rot, Rosa, Weiß bis Violett durch. Torenie, Gauchheil (Anagallis) und Kapaster (Felicia) setzen Blau daneben. Für das Gelb sind Sterntaler (Melampodium), Felberich (Lysimachia congestifolia) und Pantoffelblümchen (Calceolaria integrifolia) zuständig. Mit prächtigen Blüten in leuchtenden Tönen schmücken sich Knollen- und Hängebegonien und als wahre Kübel-Schätze bewähren sich Hortensie und Drachenflügel-Begonie dort, wo auch bei Hitze angenehme Kühle herrscht.

Bildunterschrift: Mit dicken Dolden setzen sich Hortensien in Szene, eingebettet in locker rankendes Efeu und Gräser mit feinen Halmen. (Bildnachweis: GMH)

Bilddownload:
Auflösung: 300 DPI (1572 x 2367  Pixel )
Dateigröße: 3,9 MB
Bild herunterladen

Artikel als pdf-Datei downloaden

Artikel als Worddokument downloaden