(GMH) Sommerzeit – Partyzeit: Zum guten Ton gehört natürlich ein passendes Geschenk für die engagierten Gastgeber. Ein farbenfroher Blumenstrauß ist nach wie vor eine gute Wahl. Wer ein florales Präsent mit „bleibendem Wert“ überreichen möchte, wählt als kreative Alternative eine dekorative, mit Sommerblumen bepflanzte Schale. Sie lässt sich wunderbar individuell gestalten.

Bildunterschrift: Eine mit Blumen bepflanzte Schale – ausgesucht nach den Vorlieben der Gastgeber – ist ein passendes Geschenk zur Sommerparty. (Bildnachweis: GMH)

Bilddownload:
Auflösung: 300 DPI (1.535 × 2.371  Pixel )
Dateigröße: 3,9 MB
Bild herunterladen

Anke Willberg, Geschäftsführerin der Agentur für zeitgemäße Umgangsformen in Bonn, gibt den Tipp: „Von besonderer Aufmerksamkeit zeugt es, die Blumen nach individuellen Vorlieben der Gastgeber auszuwählen. Zum Beispiel in deren Lieblingsfarben.“ Die Wahl der Pflanzen kann sich aber auch an ihrer Wohnungseinrichtung orientieren. Oder das Pflanzen- und Blumenensemble avisiert schon einmal ihr nächstes Urlaubsziel. Wer den Geschmack der Gastgeber nicht einschätzen kann, wählt ein modisches Arrangement in neutralen Farbtönen.

Dabei gibt es keine Tabus. Selbst die rote Rose, die Blume der Verliebten, darf in einer Schale als Farbtupfer immer kombiniert werden.

Der perfekte Gast bringt das Blumenpräsent einen Tag vorher am späten Nachmittag entweder selbst vorbei oder lässt es vorab überbringen. So haben die Gastgeber genügend Zeit, für die Dekoration den besten Platz zu finden. Insbesondere gilt dies, wenn die Feier nicht zuhause, also beispielsweise in einem Restaurant stattfindet. Wird das Geschenk erst zur Party überreicht, muss es sonst später zusammen mit anderen nach Hause gebracht werden.

In keinem Fall darf eine Karte zum freundlichen Blumengruß fehlen. „Von Standardkarten mit vorgedruckten Formulierungen rate ich aber ab“, sagt Willberg. Eine Schieferkarte oder eine selbst gestaltete Variante aus festem Papier mit handschriftlicher Grußbotschaft bleibt bestimmt in Erinnerung.

———————————————-

[Kastenelement:]

Kleine Ideensammlung

Für Fans des Südens: Haben die Hausherren ihr Wohnzimmer etwa im mediterranen Stil eingerichtet, bieten sich zum Beispiel Pflanzen in den trendigen Nuancen Sonnengelb, Violett oder Pastell an. Entscheidend ist es, möglichst einem Farbthema in der Gestaltung treu zu bleiben. Petunien, Eisbegonien, Geranien, Fuchsien, Hibiskus oder Kapkörbchen gefallen Freunden südländischen Stils besonders.

Für Weltreisende: Passend für Gastgeber, die ihren Urlaub gern in fernen Ländern verbringen: Wie wäre es zum Beispiel, Zauberschnee (Euphorbia) gemeinsam mit der Spinnenblume (Cleome, blüht bis in den Herbst zartviolett) oder Minipetunien in einem Terrakotta-Topf zu verschenken?

Für Landliebhaber: Das Flair einer Sommerwiese vermittelt der klassische weiße Margeritenstrauch, vielleicht noch kombiniert mit einer Miniatursonnenblume. Passend zur Sommerparty sicherlich ein stilvolles Blumenensemble, mit dem man stets auf der sicheren Seite ist.

Artikel als pdf-Datei downloaden

Artikel als Worddokument downloaden