Wollen Sie Bilder hochauflösend runterladen, klicken Sie bitte einfach auf das entsprechende Motiv!

 

 

 

GMH_2013_23_02 Muse-Stunden im Garten - Sitzplätze mit Stauden

Sitzplätze müssen nicht immer groß sein. Hier lädt eine Bank angelehnt an eine dichte Hecke aus verschiedenen Gehölzen zum Verweilen ein. Zu den Kirschlorbeeren, Rhododendron und Ahorn in der Hecke passen großblättrige Funkien (Hosta), die den Sitzplatz umrahmen. (Bildnachweis: GMH/Dominik Ketz)

GMH_2013_23_03 Muse-Stunden im Garten - Sitzplätze mit Stauden

Sitzplätze sollten so angelegt sein, dass man bequem am Mobilar vorbei gehen kann. Hier begrenzen Stauden, wie der rosablühende Wasserdost (Eupatorium) und verschiedene Gehölze den Platz. (Bildnachweis: GMH/Dominik Ketz)

GMH_2013_23_04 Muse-Stunden im Garten - Sitzplätze mit Stauden

Pflanzungen Ton in Ton wirken am Sitzplatz sehr harmonisch. Hier dominieren die Farben Gelb und Weiß durch gelben Sonnenhut (Rudbeckia, Echinacea) und Schafgarbe (Achillea). (Bildnachweis: GMH/Bettina Banse)

GMH_2013_23_05 Muse-Stunden im Garten - Sitzplätze mit Stauden

Eine Hainbuchenhecke (Carpinus) bildet den Hintergrund für die beiden Bänke. Diese werden von rotblühenden Sonnenbraut (Helenium), gelbem Sonnenhut (Rudbeckia) und gelbem Mädchenauge (Coreopsis) umrahmt. Im Hintergrund dominiert violette Verbene (Verbena bonariensis). (Bildnachweis: GMH/Bettina Banse)

GMH_2013_23_06 Sitzplätze mit Stauden - Musestunden zwischen Stauden

Strandgefühl kommt an diesem Sitzplatz auf der von wogenden Gräsern (Federgras und Strandhafer dominiert wird. (Bildnachweis: GMH/Dominik Ketz)

GMH_2013_23_07 Muse-Stunden im Garten - Sitzplätze mit Stauden

Für diesen Sitzplatz in schattiger Lage sind Prachtspiere (Astilbe), Storchschnabel (Geranium) oder Mädesüß (Filipendula) sehr gut geeignet. (Bildnachweis: GMH/ Christiane Bach)

GMH_2013_23_08 Muse-Stunden im Garten - Sitzplätze mit Stauden

Verschiedene Steinarten dominieren diesen Sitzplatz. Hier genügen zwei Stühle, um Ruhe und Erholung im Garten zu erhalten. Im Vordergrund bringt die weiße Wald-Anemone (Anemone sylvestris) dezente Blüten an den Erholungsort. (Bildnachweis: GMH/ Christiane Bach)

GMH_2013_23_10 Muse-Stunden im Garten - Sitzplätze mit Stauden

Die Stühle laden ein, sich am Wasser niederzulassen. Herrliche Seerosen ziehen die Blicke auf sich. (Bildnachweis: GMH/ Christiane Bach)

GMH_2013_23_11 Muse-Stunden im Garten - Sitzplätze mit Stauden

Schatten spenden diese zu einem Dach geschnittenen Platanen. Duftende Katzenminzen (Nepeta) sind den Sommer über ein durchgehend blühender Farbtupfer. (Bildnachweis: GMH/ Christiane Bach)

GMH_2013_23_12 Muse-Stunden im Garten - Sitzplätze mit Stauden

Ein einzelner Stuhl, hier flankiert von großblättrigen Funkien (Hosta), genügt, um sich im Garten niederzulassen und das Grün zu genießen. (Bildnachweis: GMH/ Christiane Bach)

GMH_2013_23_13 Muse-Stunden im Garten - Sitzplätze mit Stauden

Ein Rezept zur Zufriedenheit: Zur Ruhe kommen, entspannt die Blüten betrachten und den Duft genießen. (Bildnachweis: GMH/ Christiane Bach)

GMH_2013_23_14 Muse-Stunden im Garten - Sitzplätze mit Stauden

Eine Bank lässt sich auch mal in eine Pflanzung stellen, hier in Riesensegge (Carex pendula) und Funkien (Hosta). (Bildnachweis: GMH/ Christiane Bach)