Das Grüne Medienhaus – Ihr Spezialist für Öffentlichkeitsarbeit im Gartenbau


Wir informieren durch einen regelmäßigen Versand von Pressemeldungen Verbrauchermedien zu gartenbaulichen Themen. Aktuelle Themen, ausgesuchte Fotos oder ansprechende Texte – wir unterstützen Sie gerne bei Ihrer redaktionellen Arbeit. Tragen Sie sich in unseren kostenfreien Presseverteiler ein. Bitte beachten Sie, dass die auf www.gruenes-medienhaus.de angebotenen Pressetexte und -fotos ausschließlich für die redaktionelle Arbeit genutzt werden dürfen!

Geophyten und Stauden: Highlights für das ganze Jahr (GMH_2011_05_10.jpg)

Geophyten und Stauden: Highlights für das ganze Jahr

(GMH/BdS) Kaum werden die Tage länger und die Sonnenstrahlen intensiver, entwickelt sich im Garten das Leben. Nach und nach bahnen sich verschiedene Frühlingsblüher ihren Weg an die Erdoberfläche. Geophyten bereiten den Weg für andere frühblühende Stauden wie Christrosen (Helleborus), Leberblümchen (Hepatica) oder Kaukasus-Vergissmeinnicht (Brunnera). Während viele andere Pflanzen sich noch im Winterschlaf befinden, zeigen diese bereits ihre farbigen Gesichter. …

By | Stauden
Pilze - unerschöpfliche Mineralstoffquelle

Pilze – unerschöpfliche Mineralstoffquelle

(GMH/BDC) „Nicht so viel Salz essen!“ Wer diesen Satz aus dem Mund seines Arztes hört, sollte öfter mal Pilze auf seinen Speisezettel setzen. Denn Pilze sind besonders salzarm, aber sehr kaliumreich. Natrium, einer der Bestandteile des Kochsalzes, und Kalium sind Gegenspieler im Körper. Sie zusammen stabilisieren den Wasserhaushalt unseres Körpers, lassen das Herz gleichmäßig schlagen und sorgen für die rasche Leitung von Nerven- und Muskelimpulsen. …

By | Gesunde Pilze
Von Harem bis Rokoko: Blumen werden seit Jahrhunderten für Geheimsprachen verwendet

Von Harem bis Rokoko: Blumen werden seit Jahrhunderten für Geheimsprachen verwendet

(GMH/BVE) Ein Gänseblümchen kann die Welt bedeuten – wenn wir es von dem richtigen Menschen geschenkt bekommen. Und dass es der richtige war, stand damals im Kindergarten außer Frage, als der kleine Junge mit dem hochroten Kopf uns das schon leicht zerknautschte Blümchen überreichte – und dabei vor Verlegenheit nicht wusste, wohin er blicken sollte. Diese rührende Geste hat auch Jahre später nichts von ihrer Wirkung verloren: Blumengeschenke sind ein Symbol für Liebe und Verehrung, …

By | Blumige Geschenke
Philharmonie der Blumen: Lauschen Sie der Frühlingssinfonie der Natur

Philharmonie der Blumen: Lauschen Sie der Frühlingssinfonie der Natur

(GMH) … Wer eine Frühlingssinfonie im wahrsten Sinn des Wortes erleben möchte, sollte sich die Tage vom 21. bis 30. Januar im Kalender vormerken. In diesem Zeitraum öffnet nämlich die Internationale Grüne Woche (IGW) in Berlin ihre Pforten. Die Blumenhalle steht dieses Jahr unter dem Motto „Philharmonie der Blumen“: Gärtner und Floristen haben ihre Fantasie zum Thema Musik freien Lauf gelassen …

By | Grün genießen
Helleborus, die Staude des Winters

Helleborus, die Staude des Winters

(GMH/BdS) Christrose, Lenzrose oder Nieswurz – Stauden der Gattung Helleborus bringen den Winter zum Blühen. Sie sind äußerst pflegeleicht und eignen sich sowohl als Solitär- oder auch als Rabatten-Pflanze. Besonders attraktiv macht sie ihr breites Blütenspektrum: Von Weiß über Rosa, Dunkelrot bis zu gesprenkelten, fast schwarz-metallischen Farbtönen ist für jeden Pflanzenfreund etwas dabei.

By | Stauden
Vitamin D - Lebertran, Pillen oder lieber Pilze?

Vitamin D – Lebertran, Pillen oder lieber Pilze?

(GMH/BDC) Früher gab es täglich einen Löffel Lebertran, erinnern sich Ältere noch mit Grausen an ihre Kindheit. Heute steht fetter Fisch auf dem Speiseplan, gibt es Vitamin D-Tabletten in Apotheke und Drogerie oder man isst ganz einfach ein paar Pilze. Pilze sind die einzige nicht-tierische Quelle für Vitamin D. Sie enthalten Ergosterin, eine Vitamin-Vorstufe, die sich unter Sonnenlicht in Vitamin D verwandelt. Das macht sie zu einer guten Quelle für den lebenswichtigen Stoff.

By | Gesunde Pilze
Viel mehr als nur ein Stern

Viel mehr als nur ein Stern – Am 12. Dezember ist Poinsettia Day, der Tag des Weihnachtssterns

(GMH/SfE) Wenn im Winter die Weihnachtssterne überall in üppiger Farbenpracht schwelgen, dann ist das ein Anblick reinsten Vergnügens. Aber nicht nur das. In der Jahreszeit, in der die Natur Winterschlaf hält, stehen blühende Pflanzen symbolisch für die Hoffnung auf einen neuen Anfang und die Gewissheit, dass uns bald wieder frisches Leben umgibt. Der Weihnachtsstern ist dabei eine Pflanze von ganz besonderer Symbolkraft. Die klassischen Farben seiner grünen und roten Hochblätter sind die Symbolfarben schlechthin für den Advent und die Weihnachtszeit. Auch die anmutige Sternen-Form seiner Blätter birgt tiefe Symbolik, steht sie doch für den biblischen Stern, der Hirten und Weise zur Krippe führte.

By | Pflanzen im Winter, Zimmerpflanzen
Champignons – am leckersten mit gerade geöffnetem Hut

Champignons – am leckersten mit gerade geöffnetem Hut

(GMH/BDC) Weiß oder braun, bei dieser Frage scheiden sich die Geister der Champignon-Liebhaber. Die einen bevorzugen die schneeweißen Köpfe, die anderen lieben das warme erdige Braun. Früher gab es diese Alternative nicht. Kultur-Champignons waren immer braun. Erst Anfang des 20. Jahrhunderts entstand die weiße Mutation, die als edler galt. Die Braunen verschwanden bald fast völlig aus den Geschäften. Erst in den 1980er Jahren wurden sie wieder entdeckt.

By | Gesunde Pilze
Pflegeleichte Dickhäuter für den Garten

Pflegeleichte Dickhäuter für den Garten

(GMH/BdS) Die Fetthenne (Sedum) wurde vom Bund deutscher Staudengärtner (BdS) zur Staude des Jahres 2011 gewählt. Sie gehört zu den pflegeleichten Pflanzen im Garten und fühlt sich an vielen Standorten wohl. Der deutsche Name Fetthenne bezieht sich auf ihre dickfleischigen Blätter. Sie dienen als Wasserspeicher und machen die Pflanze zu einem Trockenheitsspezialisten, der auch auf steinigen und mageren Böden gut gedeiht.

By | Stauden
Pilze – die Schlankmacher

Pilze – die Schlankmacher

(GMH/BDC) Es ist der Jojo-Effekt, der Menschen, die abnehmen wollen, so nervt: Ein paar Wochen hungern, damit Pfunde purzeln, dann normale Ernährung und die Kilos sind wieder drauf – meist sogar noch mehr. Mittlerweile weiß man, Hungern ist der falsche Weg. Die Umstellung der Ernährung bringt ’s und dabei können Pilze eine wichtige Rolle spielen.

By | Gesunde Pilze
Alpenveilchen – starker Auftritt unter freiem Himmel

Alpenveilchen – starker Auftritt unter freiem Himmel

(GMH) So langsam spricht es sich herum: Alpenveilchen sind nicht nur was fürs Zimmer. Draußen im herbstlichen Garten, in Schalen, Kästen und Gefäßen zeigen sie erst recht, was in ihnen steckt. Temperaturen, die uns schaudern lassen, schrecken sie nicht. Vor allem die Midi-Alpenveilchen mit ihren mittelgroßen Blüten fühlen sich wohl bei rauem Wetter, blühen unermüdlich, umgeben von einem sauberen Kranz meist hübsch gezeichneter Blätter.

By | Pflanzen im Herbst
Blumentrends im Herbst - Kreativität zählt!

Blumentrends im Herbst – Kreativität zählt!

(GMH) Was sind die aktuellen Farben, Formen und Ideen für den Herbst und Winter? Und, wie wird die Gartenbaubranche und Floristik davon beeinflusst? Wertvolle Tipps und Anregungen zu floralen Gestaltungsfragen und für den Blumenkauf gaben junge kreative Gärtnerinnen und Floristinnen, die sich der Wahl zur Deutschen Blumenfee 2010/2011 stellten.

By | Pflanzen im Herbst
Pilze senken das Brustkrebsrisiko

Pilze senken das Brustkrebsrisiko

(GMH/BDC) Jede achte bis zehnte Frau erkrankt im Laufe ihres Lebens an Brustkrebs. Weltweit sind das rund 1 Million Neuerkrankungen pro Jahr, in Deutschland rund 57.000. Im asiatischen Raum liegen die Zahlen deutlich niedriger. Chinesinnen beispielsweise leiden bis zu fünfmal seltener an der Tumorerkrankung. Warum das so ist, darüber rätseln Wissenschaftler seit langem.

By | Gesunde Pilze
Mit frischen Blüten gegen den Herbst-Blues

Mit frischen Blüten gegen den Herbst-Blues

(GMH) Man nehme: Pinkfarbene Alpenveilchen, Heide in zartem Rosa, das strahlende Blau des Herbstenzians, füge den frechen Schopf einer weißbunten Segge hinzu und fertig ist das Heilmittel gegen den Herbst-Blues. Es gibt wohl kaum jemanden, den nicht ein wenig Wehmut beschleicht, wenn die Tage spürbar kürzer werden. Gedanken an näher rückendes Schmuddelwetter und Winterkälte stellen sich ein. Das beste Mittel dagegen: All die bunten Farben des Herbstes inszenieren und jeden schönen Tag genießen.

By | Pflanzen im Herbst
Gesund und fit durch Champignons und Shiitake

Gesund und fit durch Champignons und Shiitake

(GMH/BDC) Gibt es bald Champignons auf Rezept? Fast könnte man das meinen, denn die Liste der Inhaltsstoffe liest sich wie ein Blick auf das Vitaminregal in der Apotheke: Vitamine B 2, B 3, B 12, D und K, Biotin, Niacin, Pantothensäure und Folsäure. Dazu Kupfer, Selen, Eisen, Kalium und vieles andere mehr, das der Körper braucht um fit und vital zu sein.

By | Gesunde Pilze