„Schenk mir Blumen!“- Nur wer seine Liebe zu Blumen bekennt, bekommt auch welche geschenkt

29. Juni 2017 | Kategorie: Aktuelles, Grün genießen

(GMH) Blumen und Pflanzen sorgen mit frischem Grün, farbenfrohen Blüten und angenehmen Düften für gute Laune und zaubern ein Lächeln ins Gesicht. Trotzdem werden sie immer seltener verschenkt. Umfragen[1] deuten darauf hin, dass dies auf die Unsicherheit darüber zurückzuführen ist, wie die grünen Glücksboten beim Gegenüber ankommen. Das Nachsehen haben alle diejenigen, die sich über ein florales Mitbringsel freuen würden. Sie sollten ihr Schicksal deshalb selbst in die Hand nehmen und offen fordern: „Schenk mir Blumen!“.

"Schenk mir Blumen!" - Nur wer seine Liebe zu Blumen bekennt, bekommt auch welche geschenkt

Bildunterschrift: "Schenk mir Blumen!": Wer gerne Blumen oder Pflanzen geschenkt bekommen möchte, darf sich ruhig offensiv zu seiner Blumenliebe bekennen. (Bildnachweis: GMH)

Bilddownload
Auflösung: 300 DPI (2362 x 1575 Pixel)
Dateigröße: 10,65 MB
Bild herunterladen

Willkommen in der „Blumen-Group“

Wer seine Chancen auf florale Geschenke verbessern möchte, kann ab sofort unter www.facebook.com/groups/BlumenGroup der „Blumen-Group“ beitreten. Die Mitglieder der Facebook-Gruppe bekennen sich öffentlich zu ihrer Blumenliebe und verraten, welche der vielen grünen oder blühenden Gewächse ihre Herzen höherschlagen lassen. So können alle ihre Facebook-Freunde schnell herausfinden, womit sie ihnen eine besondere Freude machen können.

Wer nicht auf Facebook unterwegs ist, kann den Wunsch, Blumen und Pflanzen geschenkt zu bekommen, natürlich auch einfach im persönlichen Umfeld kundtun – und seinem Anliegen durch offensives Blumenverschenken Nachdruck verleihen.

„Blumen und Pflanzen. Natürlich schöne Augenblicke“

Hinter der Idee stecken zahlreiche Vertreter der „grünen Branche“ die im Rahmen der Initiative „Natürlich schöne Augenblicke“ an die positive Wirkung von Blumen und Pflanzen erinnern möchten. Weitere Infos dazu sowie einen inspirierenden Kurzfilm voller natürlich schöner Augenblicke gibt es unter www.natuerlich-schoene-augenblicke.de.


[1] Repräsentative Marktforschung im Auftrag des Zentralverband Gartenbau e.V. zum Thema „Wie sieht der Verbraucher den deutschen Gartenbau?“, Dezember 2014.

——————

Artikel als pdf-Datei downloaden

Artikel als Worddokument downloaden

Artikel als rtf-Datei downloaden