(GMH) Das Sortiment der Pelargonien ist beinah unüberschaubar. Es gibt jedoch immer wieder Sorten, die sich abheben. So war es vor allem die auffallende Farbgebung der Pelargonium zonale-Sorte ‚pac Chocolate Cherry‘, die sie zu Sachsens „Balkonpflanze des Jahres 2018“ machte. Kirsch-korallenfarbene Blüten und stark ausgeprägte, schokoladenfarbige Zonen der Laubblätter verliehen dem „Schokoladenmädchen“ ihren Namen.

Bildunterschrift: Ein Klassiker, der überzeugt – Das „Schokoladenmädchen“ ist Sachsens „Balkonpflanze des Jahres 2018“. Leuchtende Blüten in Kirsch-Korallenrot und die stark kontrastierenden dunklen Laubblätter machen sie zu einer einzigartigen Schönheit. (Bildnachweis: GMH)

Bilddownload
Auflösung: 300 DPI (2362 x 1574 Pixel)
Dateigröße: 1.52 MB
Bild herunterladen

 

Pflegeleicht und verlässlich

Haltbare und schöne Blüten waren neben den Kultureigenschaften die ausschlaggebenden Faktoren bei der Züchtung der Pelargonien-Sorte ‚pac Chocolate Cherry‘. Darum hat es das „Schokoladenmädchen“ auch zur „Balkonpflanze des Jahres 2018“ in Sachsen geschafft. Die leuchtenden Blüten in der außergewöhnlichen Farbe sind halbgefüllt und stehen in kleinen Blütendolden zusammen. Die aufrecht-buschig wachsende Pflanze eignet sich hervorragend für Balkonkästen und Gefäße, bevorzugt an sonnigen Standorten.

Wie man es von den beliebten Pelargonien gewohnt ist, zeigt sich auch das „Schokoladenmädchen“ als verlässlicher und pflegeleichter Partner in der Beet- und Balkonpflanzensaison. Die Pflanze ist tolerant gegenüber Hitze und reichblühend, den ganzen Sommer lang. Sie stellt nur sehr wenige Ansprüche und eignet sich daher auch bestens für Neulinge unter den Pflanzenliebhabern. Um eine reiche Nachblüte zu fördern, empfiehlt es sich, die welken Blütenstände zu entfernen. Eines mag das „Schokoladenmädchen“ allerdings nicht: Nasse Füße. Daher sollten die Pflanzen nicht zu nass stehen. Wer das beachtet, den erwartet eine leuchtende Schönheit, die man sehr gut mit vielen mittelstark wachsenden Pflanzen kombinieren kann.

Umfangreiche Informationen zum „Schokoladenmädchen“ sind unter www.gartenbau-sachsen.de zu finden. Hier gibt es auch eine Liste der teilnehmenden Gärtnereien

—————————

Artikel als pdf-Datei downloaden

Artikel als rtf-Datei downloaden

Artikel als Word-Datei downloaden