(GMH/BVE) Für die schönste Frau der Welt sollte es rote Rosen regnen. Das denkt sich ein junger Mann, als er auf der Autobahn unterwegs zu seiner Freundin ist. Mehrere Stunden Fahrt trennt die beiden, doch an diesem Wochenende sind sie endlich wieder vereint. Kurz vorm Ziel fehlt nur noch der Blumenstrauß, damit es ein perfektes Wiedersehen wird. Doch der junge Mann kennt sich in der Stadt seiner Freundin nicht aus. Wo bekommt er jetzt einen hochwertigen Strauß her? Der Mann nimmt sein Smartphone zur Hand und öffnet „GärtnerRadar“.

GärtnerRadar: Pfiffige App verhilft zu schönen Momenten

Bildunterschrift: Der Gärtner Radar ist eine neue kostenlose App für iPhone und Android-Smartphones mit der sich schnell und unkompliziert fachkundige Gärtnereien in der Nähe finden lassen. (Bildnachweis: GMH/BVE)

Bilddownload:
Auflösung: 300 DPI (1650 x 3100 Pixel)
Dateigröße: 0,8 MB
Bild herunterladen

Die neue Anwendung für Apple-Handys und solche mit Android-Betriebssystem, die der Bundesverband der Einzelhandelsgärtner und der Ulmer-Verlag ab sofort kostenlos zum Herunterladen an­bieten, ist genau, was er jetzt braucht.

Der Mann lässt von der Applikation (Kurzform: App) in Sekunden­schnelle seinen Standort bestimmen und die Fachbetriebe in der Nähe auflisten. Doch welches Geschäft hat am Samstagnach­mittag noch geöffnet? Dafür öffnet er einfach die Details zu den Betrieben und liest nach. Neben der Adresse und dem Angebot sind auch E-Mail-Adresse, Internetseite und die Telefonnummer hinterlegt. Einmal angetippt, verbindet die App den jungen Mann mit dem Geschäft seiner Wahl. Er erfährt, dass es dort rote Rosen gibt. Doch wo muss er hin? In der Kartenan­sicht wird ihm durch ein rotes Symbol der Standort der Gärtnerei angezeigt. Und nicht nur das: Die App erklärt ihm zudem den schnellsten Weg zum Ge­schäft seiner Wahl. Den Stadtplan kann er da getrost im Hand­schuhfach lassen.

Auf Anhieb hat er den Blumenladen gefunden. Der Mann kann sicher sein, hier eine fachkundige Beratung, ein hochwertiges Sortiment und zuvorkommenden Service zu bekommen. Denn in die Datenbank werden nur den Gartenbau-Landesverbänden an­geschlossene Fachbetriebe aufgenommen. Mit einem großen Strauß verlässt er kurz darauf zufrieden das Geschäft und macht sich voller Vorfreude auf den Weg zu seiner Freundin. Dieses Wiedersehen wird garantiert die Erwartungen erfüllen – schon allein wegen der 25 roten Rosen.

———————

[Kastenelement]

Gezielt nach Dienstleistern suchen

Auch wer einen Überwinterungsservice für seine Kübelpflanzen braucht, seinen Betrieb fachkundig begrünen lassen will oder eine Pflanzendekoration für die nächste Veranstaltung mieten möchte, wird in dem neuen Service-Angebot fündig. Denn an Hand einer Sortiments- und Dienstleistungsübersicht auf den Detailseiten der Gärtnereien findet man schnell den Betrieb mit dem passenden Angebot. Dabei ist „Gärtnerradar“ immer auf den neuesten Stand, wird stätig aktualisiert und erweitert. Bereits zum Start kann Adressdatenbank mehr als 1.000 geprüfte Einträgen für das gesamte Bundesgebiet vorweisen. Übrigens: Wer kein Smartphone besitzt, kann sich auch im Internet auf der Seite www.ihre-gaertnerei.de mit Hilfe der Postleitzahl eine passende Gärtnerei in der Nähe suchen.

———————

Artikel als pdf-Datei downloaden

Artikel als Worddokument downloaden

Artikel als wwf-Datei downloaden