Gärtnereien locken mit beliebten Blütenklassikern und spannenden Neuheiten

(GMH/BVE) Man kann es sehen, hören, spüren und sogar riechen: Der Frühling ist da! Die fröhlichen Gesichter der Menschen, die einem beschwingten Schrittes entgegenkommen oder in den Parks und Gärten die warmen Sonnenstrahlen genießen, sprechen Bände. In der lauen Luft liegt dieser ganz besondere Frühlingsduft und das muntere Vogelgezwitscher beseitigt letzte Zweifel: Die kalte Jahreszeit ist endgültig vorbei.

Farbenfroher Start in die Beet- und Balkonsaison

Bildunterschrift: Endlich geht es los: Der Gärtnereibesuch zum Saisonstart ist ein ganz besonderes Erlebnis. (Bildnachweis: GMH/BVE)

Bilddownload:
Auflösung: 300 DPI (2303 x 1535 Pixel)
Dateigröße: 2,4 MB
Bild herunterladen

Besonders frühlingshaft und umtriebig geht es dieser Tage in den Einzelhandelsgärtnereien zu, wo nun die zahlreichen Pflanzenfreunde und Gartenfans auf Entdeckungstour gehen, um gut gerüstet in die neue Saison zu starten. Da werden die neuesten Züchtungen bewundert, dekorative Töpfe und schöne Accessoires verglichen und nebenbei versorgt man sich noch mit dem notwendigen Handwerkszeug wie hochwertiger Blumenerde, Aussaatschalen oder Dünger.

 

Für einen gelungenen Start in die Gartensaison

Weil es zum Saisonstart besonders viel zu bestaunen und zu fragen gibt, feiern viele Einzelhandelsgärtnereien den Frühlingsbeginn mit abwechslungsreichen Sonderveranstaltungen: Neben dem gewohnten Service, wie kompetenter Beratung und fantasievollen Gestaltungsbeispielen für Beete, Kästen und Kübel, können sich die Kunden beim „Tag der offenen Gärtnerei“ vom 16. bis zum 29. April 2012 vielerorts über spannende Vorträge, Seminare, Ausstellungen und Verkostungen freuen, die den Gärtnereibesuch zum Erlebnis für die ganze Familie machen. Auf der Website www.ihre-gaertnerei.de können Gartenfans über eine Postleitzahlsuche Fachbetriebe in ihrer Nähe finden.

Gärtnern als Hobby immer beliebter

Von Bepflanzungsaktionen über Seminare zur Rosenpflege, Farbgestaltung oder Rasenneuanlage bis hin zum Ostermarkt mit Kinderschminken ist für jeden Geschmack und jeden Kenntnisstand etwas dabei. Insbesondere die immer zahlreicheren Gartenneulinge profitieren von den wertvollen Tipps der Gartenprofis in den Einzelhandelsgärtnereien: Wer beispielsweise weiß, dass hochwertige Blumenerden das Pflanzenwachstum maßgeblich verbessern, kann für optimale Startbedingungen sorgen und sich schon bald über erste gärtnerische Erfolge freuen. Gärtner und Pflanzenliebhaber teilen eben nicht nur Stauden, sondern auch ihr Wissen und ihre Erfahrung liebend gerne.

———————

[Kastenelement 1:]

Im Trend: Nostalgische Pflanzen und frische Farben

Neben den Beet- und Balkonblumenklassikern können Gartenfreunde zwischen immer mehr nostalgischen Arten in neuem Gewand wählen. Bei den beliebten Stockrosen (Alcea rosea) und den romantischen Bartnelken (Dianthus barbatus) beispielsweise geht der Trend zu mehrfarbigen Sorten. Wer es lieber etwas moderner mag, greift zur neuesten Generation der Zauberglöckchen (Calibrachoa), die es in zahlreichen leuchtenden Farben gibt. Auch die pflegeleichten Süßkartoffeln sind in vielen verschiedenen Sorten von Bronzefarben bis Frischgrün erhältlich. Praktisch: Die Knollen der pflegeleichten Blattschmuckpflanzen kann man im Herbst ernten und als leckere Mahlzeit genießen.

———————

[Kastenelement 2:]

Aktuelle Wettervorhersage beachten

Jahr für Jahr ist das Wetter ein unberechenbarer Faktor. Ob in Kiel oder in München die Temperaturen sind deutschlandweit sehr unterschiedlich. Pflanzenliebhaber sollten deshalb auf die aktuellen regionalen Wettervorhersagen achten, bevor sie ihre Beet- und Balkonpflanzen ins Freie stellen, damit die Freude an den herrlichen Pflanzen auch den Sommer lang anhält. Besondere Vorsicht ist vor den Eisheiligen Mitte Mai hinsichtlich der Nachfröste geboten. Viele Sommerblüher vertragen keinen Frost. Wer unsicher ist, der kann sich im Fachhandel kompetent beraten lassen.

———————

Artikel als pdf-Datei downloaden

Artikel als Worddokument downloaden

Artikel als wwf-Datei downloaden