(GMH) Erinnern sie nun an Erdbeeren mit Schlagsahne, oder doch eher an leckere Himbeerdrops? So oder so, die fröhlichen, rot-weiß gestreiften Blütenräder der Petunie ’Feine Fine‘ sehen einfach zum Anbeißen aus. Je nach Witterung locken sie bereits ab Mitte/Ende April Menschen und Bienen gleichermaßen an – und das nicht etwa nur für ein paar Wochen, sondern zuverlässig den ganzen Sommer hindurch.

Gute Laune garantiert: Petunie ’Feine Fine‘ wird „Pflanze des Jahres 2013“ in Berlin und Brandenburg

Bildunterschrift: Lustige Rädchen im Sommerwind: Mit der Petunie ’Feine Fine‘ als „Pflanze des Jahres 2013“ blühen Berlin und Brandenburg auf. (Bildnachweis: GMH)

Bilddownload:
Auflösung: 300 DPI (2362 x 1572 Pixel)
Dateigröße: 3,6 MB
Bild herunterladen

Spätestens, wenn die liebenswerte Balkonblumen-Neuheit auf der  Landesgartenschau Prenzlau 2013 Kästen, Kübel und Blumenampeln ziert, wird der Run auf die Einzelhandelsgärtnereien losgehen, bei denen die sich gut verzweigende Blütenschönheit mit dem frischgrünen Laub exklusiv erhältlich ist. Wer sich den Sommer mit der ’Feinen Fine‘ versüßen möchte, sollte sich daher besser gleich zu Saisonbeginn ein paar Exemplare sichern.

Nähere Informationen zu Berlin und Brandenburgs „Pflanze des Jahres 2013“ finden Sie auch im Internet unter www.gartenbau-bb.de.

Artikel als pdf-Datei downloaden

Artikel als Worddokument downloaden

Artikel als wwf-Datei downloaden