Sicher ist Ihnen schon aufgefallen, dass seit einiger Zeit vermehrt Google Maps Nutzungen auf Webseiten nicht mehr funktionieren.
Damit Google Maps Einbindungen auf der eigenen Website funktionieren, benötigt es einen sogenannten API Key (Schnittstelle für die Google Maps Dienste), der die Nutzung der Google Maps Dienste ermöglicht.

Damit man auf der Suche nach dem lokalen Standort eines Unternehmens sofort sieht, wo man hin möchte sind eingebettete Google Maps Kartenausschnitte auf Webseiten heute Standard.
Seit letztem Jahr sind die Google Maps API kostenpflichtig und wurde auf ein neues Preismodell umgestellt. Das bedeutet, dass die benötigten API Keys nur genutzt werden können, wenn man ein aktives Verrechnungskonto für die Google Maps Plattform besitzt. In diesem Konto muss eine Zahlungsmethode (Bankkonto, Kreditkarte) hinterlegt sein.
Besitzt man ein solches Konto nicht, blockiert Google die Schnittstelle und es kommt daher zu Problemen mit der Darstellung der Google Maps Karten auf der Website.

Was kostet die von Google Maps Nutzung?

Google Maps ist ab sofort kostenpflichtig, wobei jedem Account dort ein monatliches Freikontingent von 200$ / 100.000 Kartenaufrufen oder 40.000 Routenplanungen eingeräumt wird. Jedoch muss trotz des Freikontingents eine Bankverbindung oder Kreditkarte hinterlegt sein.

Aus den oben genannten Gründen muss für den Betrieb der Karte ein Google-Konto mit Zahlungsdaten angelegt sein. Bei den meisten Websites kleinerer und mittelständiger Unternehmen ist unwahrscheinlich, dass das Freikontingent ausgereizt wird. Sollte dies doch geschehen, kann man auf seinem Google-Konto eine Drosselung einstellen.

In wenigen Schritten zum Google Maps Api Key

Um sich für die Nutzung der Google Maps anzumelden, nutzen Sie einfach den nachfolgenden Link und klicken auf den Button „Jetzt starten“ und Sie können mit dem Erstellen Ihres Accounts beginnen: https://cloud.google.com/maps-platform/

Ein solches Google-Nutzerkonto bzw. den Google Api Key kann Ihnen auch der Webmaster oder Ihre Internetagentur erstellen.

Google Maps kann auf dieser Seite nicht richtig geladen werden.

Wenn Ihre Google Maps nicht mehr funktioniert und die Meldung “Google Maps kann auf dieser Seite nicht richtig geladen werden.” erscheint benötigen Sie einen Google Api Key.

Mirko Kügler, Projektmanager Websites beim Grünen Medienhaus : Damit Google Maps auf der eigenen Website funktionieren, braucht es einen sogenannten API Key, der die Nutzung dieses Dienstes ermöglicht.