Hier ist wieder Doreen, Praktikantin im Grünen Medienhaus.

(GMH) So langsam neigen sich die neun Wochen Praktikum dem Ende zu. Ich habe sehr viel gelernt und freue mich nun darauf mein erlerntes Wissen im Studium einzusetzen. Zum Ende hin konnte ich sehr eigenständig arbeiten und habe auch eigene Aufgabenfelder erhalten.

An meinem letzten Tag habe ich vom ganzen Team des Grünen Medienhauses eine tolle Karte und Geschenke bekommen. Was ein schöner Abschluss! (Bildnachweis: GMH)

Interviews führen und Beiträge schreiben

Die insgesamt neun Wochen Praktikum waren sehr interessant und spannend. Ich durfte in alle Arbeitsbereiche eintauchen und meine Kollegen so bei Ihrer Arbeit unterstützen. Zum Ende hin, habe ich mit einer neuen Rubrik gestartet, die ab Januar als fortführende Contentreihe auf der Website von Beruf Gärtner erscheinen soll. Dafür habe ich zahlreiche Betriebe und Personen angeschrieben und mit Ihnen Interviews geführt. Anschließend formte ich diese Interviews zu informierenden Beiträgen rund um die Gartenbaubranche.

Abwechslungsreiche Arbeitswelt

Das Praktikum hat mir noch einmal verdeutlicht, dass ich für mich persönlich den richtigen beruflichen Weg gewählt habe. Die Theorie, die ich im Studium erlerne, konnte ich gut mit der Praxis hier im Grünen Medienhaus kombinieren. Auch die Abwechslung durch die breiten Themengebiete des Kommunikationsmanagementstudiums, habe ich hier im Praktikum wiedergefunden. Neben der Social-Media-Redaktionsplanung und der Social-Media-Pflege, habe ich mit an der Konzeption von strategischen Maßnahmen gearbeitet und Kundenprojekte betreut. Dazu zählt die Mitarbeit an verschiedensten Kampagnen und das Begleiten des Teams, beispielsweise beim Fotoshooting für die Nachwuchskampagne.

Vertrauen in meine Arbeit

Durch die zunehmend eigenständige Arbeit hier im Grünen Medienhaus fühle ich mich in meiner Arbeitsweise bestärkt und kann davon ausgehen, dass ich doch gar nicht so viele Fehler gemacht habe, wie vielleicht vor Beginn des Praktikums befürchtet. Ich fühle mich sehr gut in das Team integriert und arbeite gerne mit allen zusammen. Durch den Sitz in den Räumen des Zentralverbandsgartenbau e.V. geht die Zusammenarbeit auch über das Team des Grünen Medienhauses hinaus.

Die letzte Praktikumswoche geht nun zu Ende

In meiner letzten Woche versuche ich nun so viel wie möglich an Projekten abzuschließen, besonders im Hinblick auf die Interviewreihe, die ich führe. Zudem arbeite ich an der Vorbereitung weiterer Social-Media-Beiträge. Auch wenn ich als Kommunikationsmanagementstudentin keine Semesterferien habe, da ich jeweils für neun Wochen zwei Praktika absolvieren muss, kann ich sagen, dass ich jeden Tag gerne zur Arbeit gegangen bin und mir die Arbeit hier im Grünen Medienhaus sehr viel Spaß bereitet hat.