Kategorie

Stauden

GMH_2012_04_03: Edelsteine im ausgehenden Winter - frühjahrsblühende Alpenveilchen

Edelsteine im ausgehenden Winter – frühjahrsblühende Alpenveilchen

(GMH/BdS) Cyclamen (Alpenveilchen) kennen viele als Zimmerpflanzen für die Wohnung. Für lange Blütenaspekte sorgen diese dankbaren Gewächse jedoch nicht nur auf der Fensterbank. „Es gibt Alpenveilchen für draußen. Sie sind winterhart und zaubern im zeitigen Frühjahr Farbe in den Garten“, erklärt Annemarie Eskuche. Sie ist Staudengärtnerin im niedersächsischen Ostenholz und schätzt das Vorfrühlingsalpenveilchen (Cyclamen coum) besonders, da es nach der Schneeschmelze bunte Farbkleckse im Garten setzt. …

By | Stauden
Ein Stauden-Winter-Gartentraum

Ein Stauden-Winter-Gartentraum

(GMH/BdS) Sie trotzen Schnee und Kälte und verzaubern den Garten: Stauden im Winter. Ein Blick nach draußen lohnt auch bei niedrigeren Temperaturen und Eis. Gartenbauingenieurin Maria Luer aus Heidgraben, nördlich von Hamburg, weiß, dass es auch im Winter viele Stauden gibt, die in der rauen Jahreszeit den Garten mit Strukturen, Formen und Farbtupfern verschönern. …

By | Pflanzen im Winter, Stauden
Stauden-Knöterich - noch unbekannt und oft verkannt

Stauden-Knöterich – noch unbekannt und oft verkannt

(GMH/BdS) Die Familie des Knöterichs beeindruckt durch zahlreiche Arten und Farben. Das leuchtende Rot des Bistorta amplexicaule ‚Speciosum‘ beispielsweise färbt ganze Felder bunt. Es gibt Arten für Steingärten, für Beet-, Rabatten- oder Wildstaudenpflanzungen. Diesen bei vielen Gärtnern noch unbekannten Schatz möchte der Bund deutscher Staudengärtner (BdS) im nächsten Jahr zu mehr Bekanntheit verhelfen. Der Knöterich, den es in zahlreichen Gattungen gibt (Persicaria, Polygonum, Bistorta, Aconogonon), wurde vom BdS zur Staude des Jahres 2012 gewählt. Die Vielseitigkeit und Leuchtkraft dieser Familie ist Grund genug, sich einmal näher mit ihr zu beschäftigen und deren Vorzüge im Garten kennenzulernen.

By | Stauden
Blühende Stauden im herbstlichen Steingarten

Blühende Stauden im herbstlichen Steingarten

(GMH/BdS) Blütenteppiche aus Stauden können Steingärten, Mauerkronen und Hänge in ein wahres Blütenmeer verwandeln. Die Anlage eines Steingartens erfolgt jedoch oft im Frühjahr und Gartenbesitzer greifen dann vorwiegend auf die zu diesem Zeitpunkt blühenden Pflanzen zurück. Im Sommer und Herbst kehrt dann Ernüchterung ein. Klaus-Peter Manig, Staudengärtner aus Uebigau, rät daher, bei der Anlage eines Steingartens geplant vorzugehen. „Achten Sie darauf, dass die Blütezeit oder der Blattschmuck der Pflanzen sich über das ganze Jahr erstreckt“, so Manig. …

By | Stauden
Stauden: Attraktive Lückenfüller für Pflanzbeete im Garten

Stauden: Attraktive Lückenfüller für Pflanzbeete im Garten

(GMH/BdS) Kennen Sie das auch? Mit kritischem Blick mustert man beim Gang durch den Garten die Entwicklung der eigenen Pflanzen. Man schaut, wie sich diese oder jene Pflanze entwickelt hat und freut sich über erste Austriebe, Blüten oder Wuchsformen. An einigen Stellen ist der Gärtnerblick jedoch gar nicht zufrieden: Hatte man das Beet im letzten Jahr nicht anders geplant? Immer wieder tauchen Lücken in Pflanzungen auf, die das gesamte Erscheinungsbild trüben. Manchmal ist es eine Lücke im Blumenbeet, manchmal ein Loch vor der Gehölz-Kulisse, das mit der passenden Pflanze gefüllt werden muss. Oder eine Gartenbank oder ein Gartenaccessoire könnte durch eine attraktive Bepflanzung noch betont werden. Auch eine kahle Baumscheibe lässt sich mit den richtigen Pflanzen bestens aufwerten.

By | Stauden
Kommen ganz groß raus - Stauden für kleine Gärten

Kommen ganz groß raus – Stauden für kleine Gärten

(GMH/BdS) Ein schöner Garten ist keine Frage der Größe. Auch auf wenigen Quadratmetern kann man grüne Paradiese schaffen. Mit Hilfe einiger Gestaltungstricks und den richtigen Pflanzen lassen sich kleine Flächen optimal nutzen. Stauden sind hervorragend geeignet, um attraktive Beete auf kleinstem Raum zu schaffen. …

By | Stauden
Geophyten und Stauden: Highlights für das ganze Jahr (GMH_2011_05_10.jpg)

Geophyten und Stauden: Highlights für das ganze Jahr

(GMH/BdS) Kaum werden die Tage länger und die Sonnenstrahlen intensiver, entwickelt sich im Garten das Leben. Nach und nach bahnen sich verschiedene Frühlingsblüher ihren Weg an die Erdoberfläche. Geophyten bereiten den Weg für andere frühblühende Stauden wie Christrosen (Helleborus), Leberblümchen (Hepatica) oder Kaukasus-Vergissmeinnicht (Brunnera). Während viele andere Pflanzen sich noch im Winterschlaf befinden, zeigen diese bereits ihre farbigen Gesichter. …

By | Stauden
Helleborus, die Staude des Winters

Helleborus, die Staude des Winters

(GMH/BdS) Christrose, Lenzrose oder Nieswurz – Stauden der Gattung Helleborus bringen den Winter zum Blühen. Sie sind äußerst pflegeleicht und eignen sich sowohl als Solitär- oder auch als Rabatten-Pflanze. Besonders attraktiv macht sie ihr breites Blütenspektrum: Von Weiß über Rosa, Dunkelrot bis zu gesprenkelten, fast schwarz-metallischen Farbtönen ist für jeden Pflanzenfreund etwas dabei.

By | Stauden
Pflegeleichte Dickhäuter für den Garten

Pflegeleichte Dickhäuter für den Garten

(GMH/BdS) Die Fetthenne (Sedum) wurde vom Bund deutscher Staudengärtner (BdS) zur Staude des Jahres 2011 gewählt. Sie gehört zu den pflegeleichten Pflanzen im Garten und fühlt sich an vielen Standorten wohl. Der deutsche Name Fetthenne bezieht sich auf ihre dickfleischigen Blätter. Sie dienen als Wasserspeicher und machen die Pflanze zu einem Trockenheitsspezialisten, der auch auf steinigen und mageren Böden gut gedeiht.

By | Stauden