Die Ausrüstung der grünen Ritter: Schnittsichere Arbeitskleidung, Helm mit Visier, Gehörschutz und Freisprecheinrichtung, Handschuhe, Sicherungsgurt, Sicherungsseile und Steigeisen. (Bildnachweis: GMH/Fachverband geprüfter Baumpfleger)

 

Positive Energie: Wer sportlich und schwindelfrei ist, wird bei der Arbeit in und mit der Natur viel Spaß haben. (Bildnachweis: GMH/Fachverband geprüfter Baumpfleger )

 

Aufgeräumt: Kleinere und mittlere Äste werden an Ort und Stelle gehäckselt, Stubben („Baumstümpfe“) werden ausgefräst. Das zerkleinerte Material dient zur Kompostierung oder als Heizmaterial. (Bildnachweis: GMH/Fachverband geprüfter Baumpfleger)

 

Flexibel: An gut zugänglichen Standorten kann eine Hubarbeitsbühne die Baumpflege erleichtern. (Bildnachweis: GMH/Fachverband geprüfter Baumpfleger)

 

Ehrfurchtgebietend: Ein respektvoller Umgang mit der Natur ist Baumpflegern ein Herzensanliegen – nicht nur im Angesicht einer altehrwürdigen Eiche. Mit ihrer Arbeit tragen die Profis dazu bei, die Gehölze lange zu erhalten. (Bildnachweis: GMH/Fachverband geprüfter Baumpfleger)

 

Schnittig: Ob von der Hubbühne aus oder im Seil, die Motorsäge ist das wichtigste Werkzeug der Baumpfleger*innen. (GMH/Fachverband geprüfter Baumpfleger)

 

Teamgeist: Baumpflege ist Teamarbeit und fußt auf Verlässlichkeit, Sorgfalt und einem guten Miteinander – Sherwood Forest lässt grüßen… (Bildnachweis: GMH/Fachverband geprüfter Baumpfleger

 

Job mit Perspektive: Grandiose Aussichten sind als Baumpfleger*in garantiert – auch auf dem Arbeitsmarkt. Aktuell werden 10.000 neue Baumpfleger*innen benötigt. (Bildnachweis: GMH/Fachverband geprüfter Baumpfleger)

 

Technikaffin: Drohnen können bei der Baumkontrolle helfen. In Weiterbildungen eignen sich die Baumprofis die richtige Handhabung und die rechtlichen Grundlagen eines Einsatzes an. (Bildnachweis: GMH/Fachverband geprüfter Baumpfleger)

 

Hoch hinaus: Ein Hauch von Abenteuer mitten in der Großstadt, auch das gehört zur Arbeitsplatzbeschreibung. (Bildnachweis: GMH/Fachverband geprüfter Baumpfleger

 

Leistungsstark: Die Stubbenfräse zerkleinert selbst große Baumstümpfe im Nu in Holzspäne, aufwendiges Ausgraben entfällt. (Bildnachweis: GMH/Fachverband geprüfter Baumpfleger